AUSBILDUNGSPLÄTZE 2021
BETRIEBE STELLEN SICH VOR



Weitere Lehrstellen der Handwerkskammer finden Sie unter: LEHRSTELLENRADAR.DE
   ZURÜCK

Bildungszentrum für Pflegeberufe - Geisingen


http://www.bz-pflegeberufe-geisingen.de

Ansprechpartner



Walter H. Hornung, E. Girard-Hecht


Telefon: 07704 / 808 11 8, 07704 / 808 12 1
E-Mail: w.hornung@bz-pflegeberufe-geisingen.de

Altenpflegeschule geht neue Wege
Die Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe, die bereits 1986 dem Pflegeheim Wartenberg, in Trägerschaft des Zweckverbandes, angegliedert wurde, geht neue Wege. Aufgrund der langjährigen Ausbildungserfahrung wird sich die Schule zu einem Bildungszentrum für Pflegeberufe weiterentwickeln und die solide Tradition mit innovativen Überlegungen verbinden.
Die gute Qualität der Ausbildung steht im Vordergrund. Hier lernen die Auszubildenden in Theorie und Praxis und in partnerschaftlichem Miteinander, Menschen zu pflegen, zu begleiten und zu betreuen und sie ganzheitlich - körperlich, geistig und psychisch - zu sehen.
Zugleich soll die Ausbildung attraktiv sein, engagierten Bewerbern eine gute berufliche Perspektive ermöglichen und den Fachkräftebedarf sichern.
Derzeit werden im Bildungszentrum in vier Kursstufen insgesamt 58 Personen ausgebildet.
Im Herbst startet die neue "generalistische" Pflegeausbildung. Es werden die bisherigen Berufsausbildungen der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einer "generalistischen" Ausbildung mit dem Berufsabschluss "Pflegefachfrau" bzw. "Pflegefachmann" zusammengeführt. Damit werden die Auszubildenden zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen (im Krankenhaus, im Pflegeheim und ambulant in der eigenen Wohnung) befähigt.
Die Weiterentwicklung und Stärkung unserer Schule ist dem Zweckverband ein großes Anliegen; wir streben zukunftsweisende Konzepte auch für die Förderung der Praxisanleitungen und Fortbildung der Mitarbeiterschaft an.
"Wir bilden aus, weil Pflege ein Beruf mit Zukunft ist und wir einen Beitrag leisten wollen, damit Leben in Würde möglich ist" darin sind sich Direktor M. Wolf und die neue Schulleitung Elisabeth Girard-Hecht und Walter H. Hornung einig.
Interessenten an einem Pflegeberuf sind herzlich willkommen und erhalten eine unverbindliche Beratung; der nächste Kurs startet am 1. Sept. 2020

Telefonische Beratung über die Pflegeausbildung im Bildungszentrum Geisingen ( beim Zweckverband Haus Wartenberg )
- Persönliche Information und Gespräche nach individueller Terminvereinbarung.
- Termin: 10.07.2020 - 8.00-9.00 Uhr und nach Vereinbarung

Standorte
Geisingen
Branchen
Pflegeausbildung / Pflegeberufe
Anzahl Mitarbeiter 20
Anzahl Auzubildende 60
Anzahl Ausbildungsplätze (p. Jahr) 28
Berufe Altenpflegehilfe
Pflegefachfrau
Pflegefachmann
Berufsschulen Geisingen
Besonderheiten - Gute Kooperation mit Trägern der Altenpflege; Krankenhäusern, ambulanten Einrichtungen und Beratungsdiensten
- Moderne Lernformen - erfahrene Dozenten und gute Zukunftschancen.
Gute Chancen für Hauptschüler
Start in der Pflege
"Auf einen guten Start in den Beruf kommt es an, gerade in unsicheren Zeiten", so das Schulleitungsteam Elisabeth Girard-Hecht und Walter H. Hornung vom Bildungszentrum für Pflegeberufe in Geisingen. Gelegentlich sehen sich Hauptschüler unter besonderem Druck, eine reizvolle Berufsperspektive für sich zu erkennen. Die Ausbildung zur Altenpflegehelferin / Altenpflegehelfer startet am 1. Nov. 2020 im Bildungszentrum Geisingen und bietet eine sinnvolle und befriedigende Herausforderung mit hoher Arbeitsplatzsicherheit. Aufnahmevoraussetzungen sind ein Hauptschulabschluss sowie ein Ausbildungsvertrag mit einem Träger der Altenhilfe.
Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine qualifizierte Mitwirkung und Mithilfe bei der Betreuung, Versorgung und Pflege gesunder und kranker älterer Menschen. Die Auszubildenden reflektieren die verschiedenen Altersstufen in der menschlichen Entwicklung und lernen einen wertschätzenden Umgangen mit den Bedürfnissen und Erfordernissen alter Menschen.
Die 1- jährige Ausbildung beinhaltet theoretischen und praktischen Unterricht und endet mit einer staatlichen Prüfung.
Bewerbungsfrist jederzeit möglich
Praktikum möglich? Ja
Mit Ihrem Besuch akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies durch Dritte. Diese Cookies dienen dazu, Ihnen passende Inhalte und Anzeigen anzubieten, unseren Traffic auszuwerten und Daten über die Nutzung unserer Webseite mit unseren Partnern zu teilen. Mehr über die Verwendung von Cookies erfahren Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG
SCHLIESSEN